قالب وردپرس درنا توس
Home https://server7.kproxy.com/servlet/redirect.srv/sruj/smyrwpoii/p2/ Health https://server7.kproxy.com/servlet/redirect.srv/sruj/smyrwpoii/p2/ Nahrungsergänzungsmittel können Kindersterblichkeit senken – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal

Nahrungsergänzungsmittel können Kindersterblichkeit senken – Naturheilkunde & Naturheilverfahren Fachportal



Nahrungsergänzung mit Vitaminen und Mineralstoffen reduziert Kindersterblichkeit

Mehr als die Hälfte aller Todesfälle bei Kindern weltweit sind auf vermeidbare Ursachen zurückzuführen, beisteungelselung vonerwelenenelwenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwelenenwenenwelenenwelwenenwelen. Eine neue Studie hat ergeben, dass die Kindersterblichkeit erheblich sinkt, wenn Kinder Nahrungsergänzungsmittel erhalten, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen und essentiellen Fettsäuren sind. Nahrungsergänzungsmittel die Sterblichkeit bei Kindern im Alter von sechs bis 24 Monaten in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen um bis zu 27 Prozent senken können. Die Studienergebnisse wurden im Fachblatt "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlicht. ̵

1; or Kichererbsenpaste – sowie Milchpulver, Öl und einer vollständigen Ergänzung der Vitamine und Mineralien, die Kinder benötigen. Abteilung für Ernährung und Interimsdirektorin des Instituts für globale Ernährung. "Es ist genug, um es auf einem Stück Brot zu verteilen, oder es kann mit anderen Lebensmitteln gemischt werden." Familie verzehrt werden, übergeht.

Ergänzungsmittel können nicht nur das Wachstum verbessern

Frühere Studien haben untersucht, wie Ergänzungsmittel für Kleinkinder das Wachstum verbessern. Die aktuelle Untersuchung ist jedoch die erste, die den Einfluss der Nahrungsergänzung auf die Kindersterblichkeit bewertet. „Die Ergebnisse zeigen, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht nur Wachstumsstörungen, Verschwendung und Unterernährung verhindern können“, so Stewart. die in elf Ländern durchgeführt wurden.

Bei der primären Analyze wurden Daten aus 13 Studien mit 34.051 Kindern herangezogen. Die Studien wurden in mehreren Ländern in verschiedenen geografischen Regionen durchgeführt und sind wahrscheinlich auf andere Länder mit Niedrigem und mittlerem Einkommen übertragbar. sechs Monate erhalten, der Tod eines Kindes verhindert werden kann “, Stewart Stewart. „Unterernährung ist eine der zugrunde liegenden Ursachen für Kindersterblichkeit. Diese Studie bekräftigt dies noch einmal. "

Die häufigsten Todesursachen sind Krankheiten wie Durchfall und Infektionen der Atemwege. „Diese Krankheiten sind in Orten wie den Vereinigten Staaten selten tödlich, weil die Kinder gut ernährt sind“, erläuterte Stewart.

Todesfälle reduzieren

Studienmitautorin Kathryn Dewey vom Institute for Global nutrition Lipidbasis zusammen mit anderen Kolleginnen und Kollegen. „Es ist ermutigend zu sehen, dass diese Intervention Todesfälle nach dem Alter von sechs Monaten reduzieren kann, da es jenseits dieses Alter nur wenige wirksame Strategien gibt“, sagte die Wissenschaftlerin. (ad)

Quellen:

  • University of California: Nutritional supplements significantly reduce child deaths, (Apr: 10.11.2019), University of California
  • American Journal of Clinical Nutrition: Lipid-based nutrient supplements and all-cause mortality in children 6–24 months of age: a meta-analysis of randomized controlled trials, (Abruf: 10.11.2019), American Journal of Clinical Nutrition


Source link